Medien in Zeiten von Corona

Der Coronagraben n’existe pas

Die Deutschschweizer haben während den Pressekonferenzen zu Corona die Westschweizer besser kennengelernt. Die Röstigraben-Kolumne von Doris Kleck. Weiterlesen

Medien in Zeiten von Corona

Statistiken: Was uns Schweizer Medien servieren

In den Medienberichten zur Corona-Pandemie spielen Zahlen eine zentrale Rolle. Nicht selten zeigt ein zweiter Blick elementare Mängel im Umgang mit dem Zahlenmaterial. Weiterlesen

Medien in Zeiten von Corona

«Le Régional» geht ein

Die Corona-Pandemie beschleunigt das Zeitungssterben in der Schweiz. Die lokale Wochenzeitung «Le Régional» im Kanton Waadt muss schliessen. Weiterlesen

Aktuell

«Ich bin ein Medien-, aber kein News-Junkie»

Sie war die erste Frau an der Spitze des Tagesanzeigers, demnächst wird sie SRG-Ombudsfrau. Esther Girsberger kennt die Medienschweiz wie ihre Westentasche. Wieso findet sie die NZZ «zu deutsch»? Und warum hat sie Militärdienst geleistet? Ein Porträt.  Weiterlesen

Medien in Zeiten von Corona

Covid-19, oder die ungeheure Relevanz von Journalismus

Woher wissen wir eigentlich über das Coronavirus Bescheid? Über Medien und Hörensagen. Und wem können wir glauben? Weiterlesen

Medien in Zeiten von Corona

Bund unterstützt freie Medienschaffende

Selbstständige können aufatmen. Die Regierung hat auch für freie Medienschaffende eine Lösung gefunden. Weiterlesen

Medien in Zeiten von Corona

Die Corona-Krise trifft auch Medienschaffende hart

Auch für freie Medienschaffende sind die Folgen der Corona-Pandemie verheerend. impressum und syndicom wenden sich deshalb mit weiteren Verbänden an das Bundesamt für Sozialversicherung Weiterlesen

Medien in Zeiten von Corona

Grosser Notstand bei Selbständigen und Freien

Für viele Selbständige und Freischaffende fallen Aufträge aus. Die Gewerkschaft syndicom hat eine breite Erhebung durchgeführt. Weiterlesen

Video-Kampagne des SRK

Stopp das Virus!

Video über das Coronavirus: «Süperimmigrant» Müslüm macht sich Sorgen um den Verlust der Weisheit der alten Menschen und fordert uns eindringlich zum Händewaschen auf. Eine Kampagne des SRK. Weiterlesen

Medien in Zeiten von Corona

«Wir fordern einen dringenden Hilfsfonds»

Acht Schweizer Journalisten- und Journalismusorganisationen fordern Soforthilfe für die Schweizer Medienbranche und die Schaffung eines Hilfsfonds. Weiterlesen

Aktuell

Der Hahn ohne Kopf

Die Nachrichtenwerttheorie bringt das Schlechteste in den Medien und den Journalisten zum Vorschein. Ein Plädoyer für mehr Mut und langfristiges Denken. Von Samantha Zaugg Weiterlesen

Aktuell

Gutes Ich, böses Ich

Ich-Texte verdienen mehr Anerkennung, da sie keine Objektivität vortäuschen. Die Vogelperspektive können Journalisten sowieso nicht einnehmen. Weiterlesen