Arbeit in Newsrooms

Bietet Onlinern bessere Perspektiven!

An vorderster Front in jedem Medienhaus sitzt die Online-Redaktion. Warum nur geht man mit deren Leuten so schlecht um? Weiterlesen

Neues Geheimdienstgesetz

Lizenz zum Überwachen

Das neue Nachrichtendienstgesetz ist seit dem 1. September 2017 in Kraft. Was bedeutet diese Regelung für den investigativen Journalismus? Weiterlesen

Brief an...

Aber hallo, SRF

Da hast du dir wirklich etwas Schönes ausgedacht: Weit hast du Herz, Tür und Tor geöffnet, «Hallo SRF» gerufen und dein Publikum in deine Hallen und zu dir strömen lassen, ganz nahe, bis an den Arbeitsplatz der SRF-Leute. Weiterlesen

YouTube

Mit Migrationshintergrund: Der YouTube-Videoblog «Tama Gotcha!»

SRF betreibt mit "Tama Gotcha!" von Tama Vakeesan seinen ersten YouTube-Videoblog. Speziell daran: Er verschafft Einblicke ins Leben von SchweizerInnen mit Migrationshintergrund. Und ihn zu sehen macht Spass. Weiterlesen

Aktuell

Gedanken, wie Sprengsätze

Die Neuinszenierung von «Zeitstillstand» bringt einige grosse Fragen auf die Schweizer Bühnen. Zum Beispiel die nach der Moral der Kriegsberichterstattung. Weiterlesen

Trump und die Medien

Nicht Hass, sondern Hass-Liebe

Das Verhältnis des Präsidenten Donald Trump zu den liberalen Medien ist ambivalent: Einerseits beschimpft er sie als Lügenpresse, andererseits schenkt er ihnen so viel Aufmerksamkeit wie kein Präsident zuvor. Wie kommt dieser Widerspruch zustande? Weiterlesen

Auslandbrief von Pascal Weber

Ein langer Tag in Mossul

Vom Krieg im Irak zu berichten, ist nicht schwierig. Denn die Menschen wollen gehört werden. Schwierig ist vor allem, die notwendige Distanz zu halten. Weiterlesen

EDITO-Academy

Datenjournalismus: 2-Tageskurs ab 495.-

Sahel Zarinfard vom Recherchenetzwerk DOSSIER aus Wien berichtet von ihren Erfahrungen im Datenjournalismus. In Zusammenarbeit mit EDITO-Academy findet Ende Oktober ein zweitägiger Workshop in Zürich statt. Weiterlesen

Gerichtsberichterstattung

Ein blamabler Zustand

Unbestrittenermassen gehört es zu den zentralen Aufgaben seriöser Medien, auch die dritte Staatsgewalt, die Judikative, kritisch und kontinuierlich zu begleiten. Völlig unverständlich deshalb, dass die dafür zuständigen Medienleute innerhalb der Redaktionen ein schlechtes Ansehen geniessen. Weiterlesen

Native Advertising

Getarnte Werbung

Native Advertising ist derzeit ein heisses Eisen in der Schweizer Medienbranche. Immer mehr bezahlte Inhalte mischen sich unter die redaktionellen Beiträge. Ein neues Geschäftsmodell für den Journalismus, oder ein Sargnagel für die unabhängige öffentliche Meinungsbildung? Weiterlesen

Native Advertising

«Langfristig ist das ein Husarenritt»

Sind Native Ads eine Täuschung des Publikums oder farbiger Journalismus? Dennis Bühler, Journalist und Presserats-Mitglied, und Maurice Thiriet, «watson»-Chefredaktor, sind nicht einer Meinung darüber. Eine Diskussion. Weiterlesen