Academy

Die EDITO-Academy bietet professionelle Weiterbildung zu äusserst attraktiven Preisen. Mit einem EDITO-Abonnement oder als Mitglied der Berufsverbände impressum, syndicom und SSM profitieren Sie zudem von Spezialtarifen.


In Zusammenarbeit mit Dossier aus Wien vermittelt EDITO-Academy in den Workshops praxisnahes Wissen zu verschiedenen Themen des Onlinejournalismus. Seit 2016 finden jährlich mehrere Zweitages-Kurse für Medienschaffende statt.

Unsere Weiterbildungskurse:

Digital Storytelling
Arbeitstechniken und Werkzeuge für multimediale Geschichten

Investigative Recherche
Den Fakten auf der Spur

Video on the Web
Eigene Smartphone-Videos produzieren

Datenjournalismus
Wie aus Datensätzen Geschichten werden

Kurskosten

  • Fr. 495.– für EDITO-Abonnenten und Mitglieder der Berufsverbände impressum, syndicom und SSM
  • Fr. 595.– für Nicht-Abonnenten
  • Kosten je inkl. MWST, ohne Verpflegung und Übernachtung

Die Kursdaten für 2019 sind noch nicht bekannt.

Sind Sie interessiert an einem Kurs der EDITO-Academy? Für weitere Infos abo(a)edito.ch


Digital Storytelling

Arbeitstechniken und Werkzeuge für interaktive und multimediale Geschichten

Je mehr Sinne eine Geschichte anspricht, desto eingängiger ist sie für das Publikum und desto grösser ist die Chance, dass sie emotional berührt und bewegt. Dann ist auch das grosse Ziel eines jeden Geschichtenerzählers in Reichweite: dass die Geschichte nicht nur in Erinnerung bleibt, sondern weitererzählt wird.

Beim digital Storytelling geht es darum, die multimedialen und interaktiven Elemente des Internets effizient und im Sinne der Geschichte einzusetzen.

Sie lernen anhand von Best Practice Beispielen, wie Multimediareportagen gestaltet und umgesetzt werden. Dabei arbeiten Sie selbst mit neuen Darstellungsformen und den dazugehörigen Tools: Von interaktiven Timelines und Infografiken über multimediale Karten bis zu Datenvisualisierung und Webvideos.

Investigative Recherche

Den Fakten auf der Spur

Journalismus braucht Fakten. Recherche liefert Fakten. Sie schafft Glaubwürdigkeit und zählt zu den wichtigsten journalistischen Fertigkeiten. Wie jedes Handwerk, lässt sich das Recherchieren erlernen und stets verbessern.

Effizient, zielgerichtet und mit Plan recherchieren – das lernen Sie in diesem zweitägigen Workshop. In öffentlichen Datenbanken, dem Firmen- oder Grundbuch. Online, in sozialen Netzwerken oder offline bei Behörden. Sie lernen neue Quellen kennen, Ihre Recherchen zu organisieren und Anfragen zu stellen.

Video on the Web

Eigene Smartphone-Videos produzieren

Im zweitägigen Workshop "Video on the Web” befassen sich die Teilnehmerinnen mit den vielfältigen Video-Formaten und digitalen Kanälen, die sich in den letzten Jahren im Onlinejournalismus etabliert haben. Wir besprechen klassische Storytelling-Techniken und veranschaulichen mit praktischen Übungen den Umgang mit Smartphone-Videos und dem Schnitt am Computer.

Sie lernen anhand von Best Practice Beispielen aktuelle Trends im Bereich Virtual Reality und Live-Videos kennen und erfahren dabei, welche Möglichkeiten und Schwierigkeiten Web-Videos mit sich bringen – vor allem wenn es um die Einbindung in den redaktionellen Alltag geht.

Datenjournalismus

Wie aus Datensätzen Geschichten werden

Die Datenmenge wächst rasant, für Journalistinnen eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten für die Recherche. Im Workshop Datenjournalismus lernen Sie mit kleinen und grossen Datensätzen zu arbeiten, die darin schlummernden Geschichten zu erzählen und mittels einfacher Tools grafisch darzustellen.

In zwei Tagen erarbeiten wir die persönlichen, technischen und organisatorischen Voraussetzungen, um Datenjournalismus zu betreiben: Sie lernen Datensätze zu finden, zu verstehen, zu ordnen, darzustellen und damit Geschichten zu erzählen.