Aktuell – 11.03.2015, 09:41

Die mutige Kollegin Bleicher

"Die Frauenquote ist ein Brechreiz-Thema" schreibt Andrea Bleicher, "stellt doch einfach mehr Frauen an" fordert sie von Tamedia-Kollege Res Strehle. Nicht nur von ihm. Weiterlesen

Aktuell – 02.03.2015, 21:58

Zum Tod von Kurt Imhof

"Wer, wie wir, ein Gespräch mit Kurt Imhof auf Papier wiedergibt, unterschlägt zwangsläufig eine eindrückliche akustische Kulisse. Kommt der Soziologe erst einmal richtig in Fahrt, lacht es immer wieder glucksend aus ihm heraus, ein kerniges, grundzufriedenes Lachen, und man spürt: Der Mann ist in seinem Element. Weiterlesen

Aktuell – 02.03.2015, 10:00

DIE WEITEREN THEMEN

Tages-Anzeiger: Keine Lust mehr. // Versteckte Kamera: SRG-Erfolg in Strassburg. // Tamedia: Tamedia hat den Superstar – künftig gemeinsamer Chefredaktor für TagesAnzeiger und Sonntagszeitung. // NZZ-Wirren: Kurze Atempause. – Die NZZ-Krise als Symptom der Schweizer Medienszene. // RTVG-Referendum: Gewerbeverband täuscht mit falschen Zahlen. // BaZ: Eine Taktlosigkeit mehr, die "List of Extinction". // Alle Themen folgend unten. Weiterlesen

Aktuell – 02.03.2015, 09:53

Keine Motivation mehr für den Tagi

Eine ganze Reihe von Redaktor-innen haben den Tagi enttäuscht verlassen – jetzt auch der langjährige Wirtschaftsredaktor Bruno Schletti. Er begründet seinen Abgang mit einer kritischen Sicht auf die Zeitung. Weiterlesen

Aktuell – 26.02.2015, 12:01

In Strassburg das Recht auf versteckte Kamera erkämpft

SRF hat mit seinem Anwalt am Europäischen Gericht in Strassburg Recht erhalten: Das Verbot des Bundesgerichtes für die Arbeit mit versteckter Kamera ist aufgehoben. Was der Sieger sagt – Anwalt Rudolf Mayr von Baldegg im Interview. Weiterlesen

Aktuell – 22.02.2015, 13:16

Deutsche Konzerne wollen saubere Werbung

Verkehrte Welt? In Deutschland, so berichtet das "Manager Magazin", hat der "Arbeitskreis Corporate Compliance der deutschen Wirtschaft" einen Kodex vorgelegt, um die "verdeckte Einflussnahme werbender Unternehmen auf die redaktionelle Berichterstattung zu stoppen".

Die deutsche Wirtschaft macht sich Sorgen, weil die Macht der Werbekunden angesichts der wirtschaftlichen Situation der Medien so gross geworden ist, dass die Grenze zwischen Werbung und redaktionellem Teil mehr und mehr verschwindet. Weiterlesen

Aktuell – 20.02.2015, 14:22

Weniger Informationsfreiheit

"Rangliste der Pressefreiheit" von Reporter ohne Grenzen (ROG) 2015: Konflikte, Bedrohungen durch nichtstaatliche Akteure, Blasphemie-Gesetze, Übergriffe bei Demos, Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise – die Informationsfreiheit hat weltweit abgenommen. Auch die Schweiz verliert 5 Plätze und belegt Platz 20. Weiterlesen