Aktuell – 22.08.2013, 09:43

Lebrument bleibt Verlegerpräsident

Kleine Überraschung: Wie der bisherige Präsident von "Schweizer Medien", dem früheren Verlegerverband, gegenüber Edito +Klartext bestätigte, wird er von seinem Vorstand nochmals für eine Amtszeit von vier Jahren als Präsident vorgeschlagen. Gewählt wird im Rahmen der Gesamterneuerungswahlen am Kongress von "Schweizer Medien" vom 12. September in Interlaken.

Eigentlich hatte man lange Zeit damit gerechnet, dass auf Ende der Amtsperiode ein Wechsel im Präsidium stattfinden würde. In letzter Zeit haben sich Anzeichen verdichtet, dass sich der Verband schwer tut, sich auf einen neuen Präsidenten zu einigen, der sowohl von den grossen wie von den kleinen Verlagshäusern getragen worden wäre. Gerüchteweise herumgeboten worden waren als mögliche Lebrument-Nachfolger die Namen Pietro Supino und Norbert Neininger. Weiterlesen

Aktuell – 20.08.2013, 14:54

Was will Ringier mit dem "Blick"?

Jetzt ist es offiziell: René Lüchinger wird neuer "Blick"-Chefredaktor, die "Blick"-Interims-Chefredaktorin Andrea Bleicher und Rolf Cavalli, Chefredaktor blick.ch und Vorsitzender der Chefredaktoren im "Blick"-Newsroom, verlassen das Unternehmen. Weiterlesen

Aktuell – 11.08.2013, 23:27

Und Axel Springer Schweiz?

Der Springer-Konzern verkauft zwei Regionalzeitungen und die Programm- und Frauenzeitschriften. Was bedeutet das für Axel Springer Schweiz, Herausgeberin von Wirtschafts- und Programmpresse und dem "Beobachter"? EDITO+KLARTEXT fragte bei Ralph Büchi, Vorstand Internationales Axel Springer AG und Delegierter des Verwaltungsrates Axel Springer Schweiz AG, nach. Weiterlesen

Aktuell – 02.08.2013, 16:32

Journalismus und Korruption

Eine Studie aus Deutschland zeigt, dass auch der alltägliche Journalismus in unserer Medienkultur nahe an der Korruption arbeiten kann. Der Titel mag reisserisch sein – die Befunde aus Deutschland müssen aber aufrütteln. Weiterlesen

Aktuell – 03.07.2013, 00:18

"Fernsehen macht blöd – aber unheimlich Spass"

TV-Sommer 2013: Die Schweizer TV-Szene amüsiert sich beim Quoten-Versteckis nur mässig, dafür lässt sich herrlich lachen über Walulis‘ TV–Parodien, grinsen über "Tagesschaum" und sich freuen über "stoersender.tv" mit Altmeister Dieter Hildebrandt. Von Bettina Büsser Weiterlesen