Aktuell – 21.02.2014

Bundesgericht schränkt Quellenschutz ein

Das Bundesgericht spricht einer Basler Journalstin in einem konkreten Fall das Zeugnisverweigerungsrecht ab. "Diese harte Linie des Bundesgerichts schadet dem Journalismus”, sagt Dominique Strebel von investigativ.ch. "Ein Ermessensentscheid”, kommentiert Peter Studer. Folgend die beiden Einschätzungen. Weiterlesen

Aktuell – 17.02.2014

Behörden behindern Medienarbeit

Man soll nicht dauernd "Skandal" schreien. Aber was hier von Teilen der Verwaltung geboten wird, ist demokratiepolitisch skandalös. Es geht um die Behinderung der Medienarbeit, indem das Öffentlichkeitsgesetz aushebeln will.. Weiterlesen