Klaus Zaugg: Augen blind, Ohren taub – 09.05.2022

Klaus Zaugg: Augen blind, Ohren taub

So gut wie im Februar 2022 in Peking waren die Arbeitsbedingungen noch nie. Das Urteil erlaube ich mir mit der Erfahrung aus 15 Olympischen Spielen. Die einzige Einschränkung: Jeden Tag ein PCR-Rachentest. Weiterlesen

Kein neues Mediengesetz – was nun? – 28.03.2022

Kein neues Mediengesetz – was nun?

Das wars also. Keine Millionen für Verlagsmillionäre. Kein Mediengesetz. Kein Problem gelöst. Und jetzt? Carte blanche von Hansi Voigt Weiterlesen

«Personen werden oft kritisiert, aber kaum je das System» – 17.03.2022

«Personen werden oft kritisiert, aber kaum je das System»

Marlis Prinzing und Roger Blum haben das «Handbuch Politischer Journalismus» herausgegeben. EDITO wollte von ihnen wissen, wie es um den Schweizer Politjournalismus steht. Interview von Bettina Büsser Weiterlesen

Welchen Journalismus braucht die Demokratie? – 16.03.2022

Welchen Journalismus braucht die Demokratie?

Neutrale Berichterstattung hilft den Mächtigen. Was es heute mehr denn je braucht, ist ein kritischer, den demokratischen Werten verpflichteter Journalismus. Ein Essay von Marko Kovic Weiterlesen

Adieu SRF! Viel Unruhe bei unserem Service Public – 16.03.2022

Adieu SRF! Viel Unruhe bei unserem Service Public

Auch nachdem der Umzug von Bern nach Zürich vollzogen ist, gehen die Abgänge in den Audio-Abteilungen von SRF weiter. Die Unzufriedenheit unter den Mitarbeitenden findet HR-Chef Gerhard Bayard in einer solchen Situation normal. Von Benjamin von Wyl Weiterlesen

Michael Elsener erklärt die Medienwelt – 14.01.2022

Michael Elsener erklärt die Medienwelt

«Alle Facts zum Massnahmenpaket zugunsten der Medien»: Das verspricht ein Erklärvideo des Zuger Kabarettisten Michael Elsener. Politische Information der etwas anderen Art – gut dokumentiert und witzig gemacht. Kurz: sehenswert! Weiterlesen

Philipp Loser über eine neue Art der Verachtung – 10.01.2022

Philipp Loser über eine neue Art der Verachtung

«Seit Corona gibt es eine neue Art der Verachtung. Eine ansatzlose, grundlose, eine verstörende.» Philipp Loser über seine Erfahrungen als Journalist in der Corona-Pandemie. Weiterlesen

Transparenz: Ein dauerndes Seilziehen – 17.12.2021

Transparenz: Ein dauerndes Seilziehen

Der Verein Öffentlichkeitsgesetz.ch engagiert sich seit zehn Jahren für eine gute Umsetzung der Schweizer Transparenzgesetze. Zu oft würden diese beliebig und mit politischem Kalkül umgesetzt, findet Geschäftsführer Martin Stoll. Weiterlesen

«Du willst einen Podcast machen? Los gehts» – 17.12.2021

«Du willst einen Podcast machen? Los gehts»

Noémie Gmür ist Journalistin, Social-Media-Beraterin, engagierte Macherin, Ausbildnerin und vieles mehr. Die französisch-schweizerische Doppelbürgerin führt eine spitze Feder und hat soeben den Leitfaden «Die Kunst des Podcasts» publiziert. Weiterlesen

Frédéric Mérat: Verbundenheit in der Isolation – 22.11.2021

Frédéric Mérat: Verbundenheit in der Isolation

Eine grosse Zusammenkunft mit all den Leuten, die in und um die Redaktion von ArcInfo wirken, hätte es geben sollen – und zwar noch vor den Sommerferien. Doch das Wiedersehen wurde wegen schlechten Wetters abgesagt. Weiterlesen

Saskia Baumgartner: Zoom auf den Rheinfall – 22.11.2021

Saskia Baumgartner: Zoom auf den Rheinfall

Bevor ich 2020 ins Homeoffice wechselte, war ich fast wöchentlich am Rheinfall. Im Homeoffice hat mir der Wasserfall dann gefehlt. Wenn auch nicht so sehr wie anderes. Weiterlesen

So arbeitet eine selbstorganisierte Redaktion – 11.10.2021

So arbeitet eine selbstorganisierte Redaktion

Eine Organisation mit Prozessen und Strukturen von Grund auf neu erfinden: Das war das Ziel des jungen Wirtschaftsmagazins Neue Narrative aus Deutschland. Wie funktioniert das? Co-Gründer Martin Wiens gibt Einblick ins Organisationsmodell seiner Redaktion. Von Konrad Weber Weiterlesen

Der digitale Wandel spaltet die Szene – 04.10.2021

Der digitale Wandel spaltet die Szene

Längst nicht alle Medien haben die digitale Transformation schon abgeschlossen. Die Befürworter des Referendums gegen die Medienförderung gehen jedoch vom Gegenteil aus. Von Alain Meyer Weiterlesen

«Und es ist gut so.» Das Protokoll eines Scheiterns – 21.09.2021

«Und es ist gut so.» Das Protokoll eines Scheiterns

Er war Ende zwanzig, als er den Zürcher Journalistenpreis gewann. Trotzdem plagt ihn das Gefühl, gescheitert zu sein. Der Journalist Hannes von Wyl erzählt, was das mit ihm gemacht hat und wie er den Erwartungsdruck, den Stress im Job, die Ungewissheit der beruflichen Zukunft zu kompensieren versuchte. Ein persönlicher Erfahrungsbericht – und ein scharfes Spiegelbild der Branche. Weiterlesen

«Der Job setzt den Leuten zu» – 21.09.2021

«Der Job setzt den Leuten zu»

Immer schneller, flexibler, multimedialer: Der Stress im Journalismus wächst. Darunter leiden zunehmend auch junge Medienschaffende. Das Netzwerk der Jungen Journalistinnen und Journalisten Schweiz warnt vor den Folgen. Wie reagieren die Ausbildungsstätten? Weiterlesen

Morgendämmerung für die Kollegen vom Wissen – 18.06.2020

Morgendämmerung für die Kollegen vom Wissen

Die Corona-Pandemie ist in den Redaktions­sitzungen ein Dauerbrenner. Das Bedürfnis nach seriösen Informationen und Fakten ist riesig. Hat das Virus den Wissenschaftsjournalismus gestärkt? Weiterlesen

E-Sport zwischen PR und Journalismus – 17.06.2020

E-Sport zwischen PR und Journalismus

Im April startete die Radrundfahrt Tour de Suisse – vom Wohnzimmer aus. Während fünf Tagen erklommen die Radrennfahrer von ihrem Hometrainer aus Pässe und fuhren den Seen entlang. War dieser virtuelle Wettkampf der endgültige Startschuss für den E-Sport in der Schweiz? Weiterlesen

Stopp das Virus! – 19.03.2020

Stopp das Virus!

STOPP DAS VIRUS!: Video über das Coronavirus
«Süperimmigrant» Müslüm macht sich Sorgen um den Verlust der Weisheit der alten Menschen und fordert uns eindringlich zum Händewaschen auf.

www. Weiterlesen

Der Hahn ohne Kopf – 18.03.2020

Der Hahn ohne Kopf

Die Nachrichtenwerttheorie bringt das Schlechteste in den Medien und den Journalisten zum Vorschein. Ein Plädoyer für mehr Mut und langfristiges Denken. Von Samantha Zaugg Weiterlesen

Wie man im Gefängnis ein Magazin konzipiert – 15.04.2019

Wie man im Gefängnis ein Magazin konzipiert

Seit 2015 berichtet das Wochenmagazin «Frontier» unabhängig über die Politik Myanmars und hat sich mit tiefgründigen Recherchen einen Namen gemacht. Wer steht dahinter? Von Eva Hirschi Weiterlesen

Jean-Luc Wenger neu bei EDITO – 07.03.2019

Jean-Luc Wenger neu bei EDITO

Wir begrüssen einen neuen Redaktionskollegen: Per 1. März ist Jean-Luc Wenger als Mitglied der EDITO-Redaktion und Redaktionsleiter für die Romandie zu unserem Team gestossen. Er wird EDITO ab der kommenden Ausgabe mitgestalten. Weiterlesen

Deepfakes: So einfach lassen sich Gesichter in Videos manipulieren – 04.02.2019

Deepfakes: So einfach lassen sich Gesichter in Videos manipulieren

Fake News könnte eine neue Dimension einnehmen, nämlich die von Deepfakes. Mittels künstlicher Intelligenz können Gesichter in Videos verändert werden. Dieses Phänomen taucht bereits in der Pornografie auf, könnte aber bald den Informationsjournalismus treffen. Weiterlesen

Chilenische Umweltschützer suchen Gehör in Europa – 26.11.2018

Chilenische Umweltschützer suchen Gehör in Europa

Erst wenn europäische Medien einen Umweltskandal aus Chile öffentlich machen, nehmen die chilenischen Medien das Thema auf ihre Agenda. Sophia Boddenberg über Umweltskandale und Wirtschaftsinteressen in Chile, die kaum mediale Beachtung finden. Weiterlesen

Workshop «Investigative Recherche» – Den Fakten auf der Spur – 05.06.2018

Workshop «Investigative Recherche» – Den Fakten auf der Spur

Eine Frage hätte ich noch …» – Lieutenant Columbo vom Los Angeles Police Department lässt nicht locker. Im zweitägigen Workshop «Investigative Recherche» machen wir uns auf eine ähnliche Suche wie der Inspektor der gleichnamigen Fernsehserie: Was können Journalisten von Columbo lernen? Die Antwort lautet: viel. Weiterlesen

Tod und Auferstehung des israelischen Service public – 31.01.2018

Tod und Auferstehung des israelischen Service public

Fast dreissig Journalisten und Techniker in Tränen versammeln sich am Set, um ihr Publikum ein letztes Mal zu begrüssen. Wir erinnern uns an die Schliessung des staatlichen israelischen Rundfunkinstituts Rechout Hachidour am 9. Mai 2017, die in nur 45 Minuten über die Bühne gehen musste. Weiterlesen

Rote Karte für Informationsverhinderer – 30.10.2017

Rote Karte für Informationsverhinderer

Ein Preis, den niemand will: Seit vier Jahren zeichnet das Recherchenetzwerk investigativ.ch die grössten Informationsverhinderer mit dem Schmähpreis Goldener Bremsklotz aus. Weiterlesen

Datenjournalismus: 2-Tageskurs ab 495.- – 02.10.2017

Datenjournalismus: 2-Tageskurs ab 495.-

Sahel Zarinfard vom Recherchenetzwerk DOSSIER aus Wien berichtet von ihren Erfahrungen im Datenjournalismus. In Zusammenarbeit mit EDITO-Academy findet Ende Oktober ein zweitägiger Workshop in Zürich statt. Weiterlesen

Publikumsbeschimpfung – 07.07.2017

Publikumsbeschimpfung

Sie, verehrtes Publikum von EDITO, sind in erster Linie Medienschaffende. Sie erlauben wir uns zu beschimpfen. Sie dürfen diese Beschimpfung aber gerne weitertragen – an Ihr Publikum – die Leserinnen, Hörer, Zuschauerinnen – und damit an die Citoyennes und Citoyens der Schweiz. Weiterlesen

Neuer Kurs: Video on the Web – 29.06.2017

Neuer Kurs: Video on the Web

Video hat sich längst als kurzweiliges und vielseitiges Medium im Web etabliert. So gehört der gekonnte Umgang mit Web-Videos zum Rüstzeug von Online-Journalistinnen und -Journalisten. Weiterlesen

Rytz möchte alle am runden Tisch sehen – 17.11.2016

Rytz möchte alle am runden Tisch sehen

Regula Rytz, grüne Medienpolitikerin, will die Polarisierung zwischen den privaten Medien und der SRG aufbrechen – möglichst noch bevor der Nationalrat im Frühling über den Service-public-Bericht des Bundesrats debattiert. Was schlägt sie vor? Weiterlesen

Die grosse Verwirrung – 17.11.2016

Die grosse Verwirrung

Subsidiär oder komplementär – oder was? Eine Analyse zum neuen Buzzword in der Mediendebatte. Von Robert Ruoff Weiterlesen

Jetzt ist das neue EDITO da – 24.02.2016

Jetzt ist das neue EDITO da

Geschärftes Profil, optimiertes Design, neuer Online-Auftritt: EDITO, das führende Schweizer Medienmagazin, hat sich einer grundlegenden Erneuerung unterzogen. Weiterlesen