2. November 2009 von Klartext

Menschen machen Medien: Sechs Porträts.

Wie die Zukunft der Medien auch aussehen mag, sie werden immer von Menschen gemacht sein. So banal das klingt: Bei allen hochtrabenden Diskussionen über Konvergenz, Newsrooms und andere zeitgeistige Konzepte scheint genau das vergessen zu gehen. Zu oft erscheinen JournalistInnen nur noch als Manipuliermasse und Kostenfaktor. Wir haben hingeschaut, sind hingegangen zu den MacherInnen, die das Gesicht der real existierenden Medien prägen.

Keine Kommentare zugelassen.

Aktuelles Heft:

 

EDITO
Ausgabe: 5 | 2018

  • Schaffhausen für Öffentlichkeitsprinzip
  • Fragen im “Opferzeitalter”
  • Umweltskandale in Chile
  • Regionaler Online-Journalismus
  • Ist vor “No Billag” nach “No Billag”?
  • Bilder von Flurina Rothenberger
  • und anderes mehr