26. Oktober 2010 von Claudia Salzmann

BZ setzt auf hyperlokale News

Quelle: zvg

Seit heute hängen diese Plakate im Kanton Bern. Ab dem 5. November kommt die BZ mit einem neuen Layout daher – lange nach den Relaunches der Konkurrenz. Wichtigste Änderungen: Anstelle von vier Bunden gibt es noch zwei Bunde und bei der neuen BZ kommt Bern immer zuerst.

Online hat die BZ das Layout bereits geändert, wie auch die übrigen Newsnetz-Partner. Mehr Inhalte sollen ersichtlich sein, die «Channels» neu gestaltet, das Wetter prominenter platziert. Alles in allem erinnert bernerzeitung.ch nun an 20min.ch, das im vergangenen März ebenfalls neu gestaltet wurde.

21. Oktober 2010 von Claudia Salzmann

Ohne den Sozialpartner

Tamedia schliesst die Druckerei in Oetwil am See im Frühjahr 2011. Dies wurde vor einer Woche bekannt. Dabei werden 71 Stellen abgebaut. Wie das genau geschehen soll, will Tamedia alleine entscheiden und hält es nicht für nötig, das Vorgehen mit dem Sozialpartner abzusprechen. Die Betriebskommission der Druckerei werde momentan von der Tamedia-Geschäftsleitung unter Druck gesetzt, den Sozialplan aus dem Jahr 2009 zu unterschreiben, sagt Hans-Peter Graf, Zentralsekretär Grafische Industrie von Comedia, gegenüber Klartext.ch. «Weitere Verhandlungen hat Tamedia keine vorgesehen», so Graf weiter. Gemäss dem gültigen Gesamtarbeitsvertrag wäre der Zürcher Medienkonzern jedoch verpflichtet, die Gewerkschaft zu Rate zu ziehen, um gemeinsam einen neuen Sozialplan auszuarbeiten oder immerhin die bestehende Vorlage zu überarbeiten. Heute finden die ersten Gespräche zwischen Comedia und der Belegschaft der Druckerei statt.

Aktuelles Heft:

 

EDITO
Ausgabe: 5 | 2018

  • Schaffhausen für Öffentlichkeitsprinzip
  • Fragen im “Opferzeitalter”
  • Umweltskandale in Chile
  • Regionaler Online-Journalismus
  • Ist vor “No Billag” nach “No Billag”?
  • Bilder von Flurina Rothenberger
  • und anderes mehr