Aktuell – 22.08.2013

Lebrument bleibt Verlegerpräsident

Kleine Überraschung: Wie der bisherige Präsident von "Schweizer Medien”, dem früheren Verlegerverband, gegenüber Edito +Klartext bestätigte, wird er von seinem Vorstand nochmals für eine Amtszeit von vier Jahren als Präsident vorgeschlagen. Gewählt wird im Rahmen der Gesamterneuerungswahlen am Kongress von "Schweizer Medien” vom 12. September in Interlaken.

Eigentlich hatte man lange Zeit damit gerechnet, dass auf Ende der Amtsperiode ein Wechsel im Präsidium stattfinden würde. In letzter Zeit haben sich Anzeichen verdichtet, dass sich der Verband schwer tut, sich auf einen neuen Präsidenten zu einigen, der sowohl von den grossen wie von den kleinen Verlagshäusern getragen worden wäre. Gerüchteweise herumgeboten worden waren als mögliche Lebrument-Nachfolger die Namen Pietro Supino und Norbert Neininger.

Werbung

Aktuell

alle Beiträge

Ihr Kommentar

Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* = erforderlich

Sicherheitscode *