Aktuell – 20.09.2017, 14:48

Ein blamabler Zustand

Unbestrittenermassen gehört es zu den zentralen Aufgaben seriöser Medien, auch die dritte Staatsgewalt, die Judikative, kritisch und kontinuierlich zu begleiten. Völlig unverständlich deshalb, dass die dafür zuständigen Medienleute innerhalb der Redaktionen ein schlechtes Ansehen geniessen. Weiterlesen

Aktuell – 06.09.2017, 10:31

«Langfristig ist das ein Husarenritt»

Sind Native Ads eine Täuschung des Publikums oder farbiger Journalismus? Dennis Bühler, Journalist und Presserats-Mitglied, und Maurice Thiriet, «watson»-Chefredaktor, sind nicht einer Meinung darüber. Eine Diskussion. Weiterlesen

Aktuell – 01.09.2017, 17:12

Tief im Sommerloch

Ob «Weltwoche»-Cover oder der aggressive Biber von Schaffhausen:
Die Sauregurkenzeit hat die Schweizer Medien dieses Jahr hart getroffen. Weiterlesen

Aktuell – 16.08.2017, 07:00

Getarnte Werbung

Native Advertising ist derzeit ein heisses Eisen in der Schweizer Medienbranche. Immer mehr bezahlte Inhalte mischen sich unter die redaktionellen Beiträge. Ein neues Geschäftsmodell für den Journalismus, oder ein Sargnagel für die unabhängige öffentliche Meinungsbildung? Weiterlesen